Demokratie. Gemeinsam. Stärken.

Vernetzungstreffen „Chemnitz für Menschlichkeit“ – Chemnitzer Plattform für eine tolerante, weltoffene Stadt

 

"Chemnitz für Menschlichkeit" bietet eine Plattform für Chemnitzer_innen, Vereine, Initiativen, Bildungseinrichtungen, politische Vertreter, Religionsgemeinschaften und Gewerkschaften, die sich für ein friedliches und gewaltfreies Miteinander engagieren.
Im Rahmen des Vernetzungstreffens wird besprochen, wie wir weiter mit der starken

 

Präsens asylkritischer Gruppierungen umgehen? Darüber was können wir tun können und inwiefern sind wir in der Lage dazu? Und wer uns dabei unterstützen kann? Außerdem erhalten Sie über diese gemeinsame Plattform ein Lagebild über die aktuelle Situation in unserer Stadt, bezüglich menschenfeindlicher Gruppierungen sowie die Möglichkeit, sich darüber auszutauschen und sich(gegenseitig) über Aktivitäten zu informieren. Aber auch um Ihre Initiative, Ihren Verein oder Ihr Projekt vorzustellen, um darüber neue Netzwerkpartner_innen oder neue Unterstützer_innen zu gewinnen.

 

Das Vernetzungstreffen findet mindestens viermal pro Jahr sowie nach aktueller Lage und Bedarf statt.

  Ansprechpartnerin ist Katrin Siegel unter katrin.siegel@nkjc.de

Chemnitz für Menschlichkeit