2. Stiftertag Chemnitz / #ChemnitzKannMehr

2019-10-15 15:06

 

Am 18.10.19 ist es so weit ... der 2. Chemnitzer Stiftertag, organisiert vom Netzwerk für Kultur- und Jugendarbeit e.V., startet um 15 Uhr im SMAC. Wir haben erneut bundesweit Stiftungen nach Chemnitz ein, um sich vorzustellen und mit Akteuren vor Ort unkompliziert ins Gespräch zu kommen. Weiterhin sind alle Projektakteure, Vereine und Initiativen der Stadt Chemnitz herzlich eingeladen, dabei zu sein, und sich an einem Stand oder im Gespräch vorzustellen.

Im Vorfeld des Stiftertages haben wir eine Broschüre erstellt, um möglichen Förderern einen Überblick zu Chemnitzer Projekten zu geben. Die PDF-Version kann auch HIER heruntergeladen werden.

Dieses Jahr wird das Treffen im Rahmen des „POCHEN-Symposiums“ stattfinden. POCHEN ist eine Biennale, in der aller zwei Jahre ein Chemnitz-historisches Thema im Fokus steht und gemeinsam mit internationalen Künstler*innen erörtert und besprochen wird. Dafür sind Mitte Oktober Vertreter*innen unterschiedlicher europäischer Festivals in der Stadt und diskutieren mit lokalen Akteuren die unterschiedlichen Facetten, Meinungen und Sichtweisen zum Thema
„Treuhand“. Die Zivilgesellschaft steht dabei stets im Mittelpunkt, was für uns eine ideale Ausgangsbasis für den Dialog und einen inspirierenden Rahmen für Gespräche und den konstruktiven Austausch darstellt. (www.pochen.eu)

Die Organisation des Stiftertages wird unterstützt durch die Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH, die Bürgerstiftung Chemnitz, die Stadt Chemnitz und das Bundesprogramm "Demokratie leben".

Zurück