1. Lokaler Aktionsplan

2. Soziokultureller Jugendfond

3. Städtepartnerschaften

 

_______________________________________________________________________________________________________


Lokaler Aktionsplan Chemnitz

Die Stadt Chemnitz gewährt eine Förderung für Maßnahmen, die einen oder mehrere der folgenden Inhalte erfüllen:

  • Projekte, die die Zusammenarbeit von Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung für ein tolerantes, demokratisches  und weltoffenes Klima in unserer Stadt fördern und Förderung der Reaktionsfähigkeit gegenüber   Erscheinungsformen von Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Antisemitismus. 

  • Die Bürger/innen und die Vertreter/innen der Wirtschaft, Politik und Verwaltung werden über Strukturen,   Aktivitäten und Codes der rechten Szene informiert und sensibilisiert. Sie werden angeregt, sich mit   Erscheinungen des Alltagsrassismus auseinanderzusetzen. 

  • Förderung des gleichberechtigten, toleranten Lebens nach demokratischen Grundsätzen von Kindern,   Jugendlichen und junge Erwachsenen miteinander. Förderung des Einsatzes gegen Diskriminierung und Gewalt. 

  • Förderung des selbstverständlichen und anerkennenden Zusammenlebens von Menschen mit und ohne   Migrationshintergrund in unserer Stadt.

 

Die maximale Fördersumme beträgt hierbei 3.000,00 €. Der Eigenanteil beträgt dabei min. 10 % (Verminderungen möglich), Eigenarbeitsleistungen können dabei eingebracht werden.


Die Antragstermine sind den Veröffentlichungen im Amtsblatt sowie der Internetseite www.chemnitz.de zu entnehmen.


Weitere Informationen können unter http://www.chemnitz.de/chemnitz/de/buerger-rathaus/recht/lokaler-aktionsplan/index.html nachgeschlagen werden. 

 

Kontaktdaten:

Frau Vorsatz

Düsseldorfer Platz 1 (Bürgerhaus am Wall)

09111 Chemnitz

Tel.: 0371/488-1934

Email: koordinierungsstelleLAP@stadt-chemnitz.de

_______________________________________________________________________________________________________

 

Soziokultureller Jugendfond

Das Amt für Jugend und Familie gewährt eine Förderung für Maßnahmen, die einen oder mehrere der folgenden Inhalte erfüllen:

  • Soziokulturelle Projekte und Veranstaltungen mit generationsübergreifenden und integrativen Charakter, soweit   die Zielgruppe Kinder und Jugendliche genügend berücksichtigt werden.
  • in ihrer Zielstellung die breite Öffentlichkeit, vor allem junge Menschen und Familien, erreichen
  • Möglichkeiten für künstlerisch-kreative Eigenbetätigung erschließen und fördern
  • Bildungsinhalte, die nicht an Lehrstoff gebunden sind und spontan entstehen
  • sich für Ökologie und Umweltschutz einsetzen
  • sich mit Stadterneuerung beschäftigen
  • sich in mehrere künstlerische Sparten vereinigen

 

Die maximale Fördersumme pro Projekt beträgt hierbei 2.500,00 €. Der Eigenanteil beträgt dabei min. 10%, wobei sich der Eigenanteil aus der Summe Eigenmitteln und Leistungen Dritter zusammensetzt.

 

Die Antragsfrist ist zum 01. November des laufenden Jahres für Vorhaben im Folgejahr.

 

Weitere Informationen können unter http://www.chemnitz.de/chemnitz/de/familie-bildung/familie/kinder_jugendfoerderung/richtlinien/index.html nachgeschlagen werden. 


Kontaktdaten:

Amt für Jugend und Familie

Bahnhofsstrasse 53

09111 Chemnitz

Tel.: 0371/488-5933

___________________________________________________________________________________________________________


Städtepartnerschaften

Die Stadt Chemnitz gewährt eine Förderung für Maßnahmen, die einen oder mehrere der folgenden Inhalte erfüllen:

  • Projekte, die eine oder mehrere Partnerstädte einbeziehen
  • bestehende partnerschaftliche Beziehungen der Ortschaften und Stadtteile von Chemnitz mit den Partnergemeinden
  • Vorhaben müssen der Pflege und Intensivierung der Beziehung zu den Partnerstädten dienen
  • Besonders berücksichtigt werden Vorhaben, die sich den Themen Jugend/ Bildung/ Nachwuchsarbeit zuwenden.

 

Die maximale Förderhöhe pro Vorhaben und Antragssteller beträgt 5.000,00 €. Eigenleistungen bzw. -mittel müssen in Höhe von 10 % erbracht werden. Der Antrag muss mindestens zwei Monate vor Maßnahmenbeginn an das Bürgermeisteramt gestellt werden.

 

Kontaktdaten:

Stadt Chemnitz

Bürgermeisteramt

09106 Chemnitz

Tel.: 0371/488-1520

Email: protokollveranstaltung@stadt-chemnitz.de

__________________________________________________________________________________________________________