Kreatives Europa (2014 - 2020)

1. Unterprogramm Kultur

2. Unterprogram Media

 

_______________________________________________________________________________________________________

 

Kreatives Europa – Unterprogramm Kultur

Die Europäische Union  gewährt eine Förderung für folgende Teilbereiche:

 

Unterprogramm Kultur

  • Europäische Kooperationsprojekte
    • transnationale kulturelle Zusammenarbeit
    • länderübergreifende Verbreitung und Mobilität
    • flexibler, interdisziplinärer Ansatz
  • Europäische Netzwerke
    • strukturierte Fertigkeiten, Kompetenzen und Know-How vermitteln
    • Kultur- und Kreativakteure bei ihrer internationalen Zusammenarbeit und beim Aufbau einer internationalen Karriere und internationaler Aktivitäten helfen
    • Zugang zu beruflichen Chancen zu erleichtern
  • Europäische Plattformen
    • jungle Talente fördern
    • Anerkennung und Bekanntheit von Künstlern und Kunstschaffenden steigern
    • Markenstrategie & Idee eines Europäischen Qualitätssiegels
    • Beitrag zur Publikumsentwicklung
  • Literaturübersetzungsprojekte
    • Verbreitung und Verfügbarkeit europäischer Literatur
    • Vertrieb und Bewerbung europäischer Literatur, auch mittels Digitaltechnik
    • langfristige Motivation zur Übersetzung und Bewerbung europäischer Literatur
    • Ansehen von ÜbersetzerInnen steigern

Das komplette Unterprogramm Kultur wird mit 48,4 Mio. Euro gefördert. Die einzelnen Kategorien haben eine unterschiedliche Förderhöhe und zu leistenden Eigenanteil, der unter http://www.ccp-deutschland.de/foerderprogramm.html eingesehen werden kann.

 

Kontaktdaten:

Culture Sub-programme 
c/o Kulturpolitische Gesellschaft 
Sabine Bornemann
Weberstraße 59A - Haus der Kultur - D - 53113 Bonn - Germany 
Tel.: (49-228) 201 35 / 201 30
Fax: (49-228) 201 6733

Email: info@ccp-deutschland.de 

_____________________________________________________________________________________________________

 

Kreatives Europa – Unterprogramm Media

Die Europäische Union  gewährt eine Förderung für folgende Teilbereiche:

 

Unterprogramm Media

  • Videospiele
  • Förderung zur Publikumsentwicklung
  • Förderung internationaler Koproduktionsfonds
  • Trainings
  • Unterstützung des Marktzuganges
  • Kinonetzwerk
  • Förderung des Vertriebes nichtnationaler Filme
  • Filmfestivals
  • Einzelprojekte und Paketfinanzierung
  • Fernsehfilme

 

Das komplette Unterprogramm Media wird mit 68,6 Mio. Euro gefördert. Informationen zu den einzelnen Unterpunkten wie z. b. Förderhöhe und Eigenanteil können unter http://creative-europe-desk.de/foerderung.php nachgeschlagen werden.

 

Kontaktdaten:

MEDIA Sub-programme 
Creative Europe Office Hamburg
Christiane Siemen - (Britta Erich, Lisa Emer, Jürgen Abel)
14-16 Friedensallee, D-22765 Hamburg
Tel.: (49) 40 390 65 85
Fax: (49) 40 390 86 32

Email: hamburg@creative-europe-desk.de